Die Ockerfelsen in Roussillon

Das kleine provenzalische Dorf Roussillon in der Nähe von Gordes liegt etwas nördlich vom Luberon auf der Strecke von Aix-en-Provence nach Apt. Das Dorf bietet einer der landschaftlichen Höhepunkte von einem Aufenthalt in der Provence: die Ockerfelsen mit ihrem grandiose Farbenspiel in verschiedenen Farbtöne und bizarren Formen. Vom Dorf aus, können Sie in wenigen Minuten zu Fuß einen beschilderten Rundweg durch die Ockerbrüche (Sentier des Ocres), erreichen. Ziehen Sie dafür nicht ihre besten Schuhe und Kleider an denn danach ist alles von einer dünnen Staubschicht überzogen.

Roussillon liegt auf einem Bergrücken und die Ockerfarbe auf den Häusern und die engen Gassen kennzeichnen den provenzalischen Ort und verleihen ihm ein pittoreskes Ambiente. Roussillon gehört zu den schönsten Dörfern Frankreichs. Hier findet man verschiedene schöne Aussichtspunkte auf die umliegende Landschaft. Die Rot-, Gelb- und Brauntöne kontrastieren mit dem grün der Kieferwälder und Weinfeldern, und dem leuchtendem Blau des Himmels wie auf einer Malerpalette. Im Ortskern sind ein paar kleine Geschäfte und einige Künstlerateliers sowie der typische provenzalische Glockenturm mit Tor. Die Kirche aus dem 11. Jahrhundert (die aktuelle Fassade stammt aus dem 17. Jahrhundert) befindet sich im oberen Teil des Dorfes innerhalb der Befestigungsmauer.

Am Donnerstagvormittag findet auf der Place de Pasquié der wöchentliche Markt mit seinen provenzalischen Spezialitäten, frischem Obst und Gemüse, Wein, Käse- und Wurstwaren, Olivenöle, Marmeladen und noch vieles mehr, statt. Der Dorfplatz wird zum Ort der Begegnungen und Eindrücke.

In Roussillon können Sie die Ferienhäuser PRV078 und PRV102 mieten.