Cogolin an der Côte d'Azur

Teppiche, Pfeifen und Gäsereien

Cogolin befindet sich idealerweise zwischen Land und Meer und ist ein Dorf mit vielen Facetten: ein Schaufenster für das Handwerk wie z. B. für die Teppichweberei, die Pfeifenfabrik oder die Glasereien, die Antiquitätenhändler oder alle anderen lokalen Produkte, die in Cogolin produziert werden.

Tarte Tropezienne

Eine für Touristen und Einheimische süße Kreation stammt aus Cogolin: die Tarte Tropezienne, die nach einem alten traditionellen und geheimen Rezept in Cogolin hergestellt wird.

Den Zauber dieses malerischen Dorfes entdeckt man, wenn man zu Fuß durch die kleinen, engen Straßen und Gassen mit Gewölbegängen bis zum Gipfel des Hügels geht. Mehrere bemerkenswerte Bauten wie z.B. der Uhrturm, die Kirche Saint-Sauveur und seine Sonnenuhr, die Kapelle Saint-Roch, sind nur einige der Zeugen einer reichen Vergangenheit.  

Die Marina von Cogolin

Cogolin ist von Natur umgeben und über den botanische Pfad bis zum Moletal erleben Sie durch Wälder und Weinberge das andere Gesicht des Ortes. Cogolin erstreckt sich bis zum Meer und beherbergt den größten Hafen des Golfes von Saint-Tropez: die Marina von Cogolin mit Geschäften, Restaurants, Bootsverleiher und 2000 Anlegestellen. Der Strand von Cogolin befindet sich im hinteren Bereich des Golfes von Saint-Tropez mit Blick in der Ferne auf Sainte-Maxime und Saint-Tropez, die sich wie zwei Wächter gegenüber stehen und den Eingang des Golfes überwachen.