Reiseinfos

Flayosc in der Provence

Das mittelalterliche Dorf Flayosc liegt im Herzen der Region Var auf dem Weg zum Lac de Sainte-Croix und auf halbem Weg zwischen dem Meer und den Gorges du Verdon. Flayosc ist das Tor zum Haut-Var nahe Draguignan, Lorgues. Salernes, Ampus und Tourtour. Das Dorf wurde rund um die Kirche Saint-Laurent mit seinem berühmten Kampanile auf einem felsigen Gipfel in 300 m Höhe gebaut. Die leicht hügelige und fruchtbare Landschaft wird durch drei Bäche bewässert und die zahlreichen Brunnen,  die Waschhäuser sowie der Bewässerungskanal machen seinen Charme aus. In Flayosc finden Sie Überreste aus verschiedenen historischen Epochen vom mittelalterlichen Castrum (davon ist nur ei... weiterlesen

Auribeau sur Siagne an der Côte d'Azur

Auribeau liegt am linken Ufer der Siagne am Übergang  zwischen dem hügeligen Küstenstreifen und dem etwas schrofferen Hochland in der Nähe von Grasse und Cannes. Auribeau zeichnet sich durch seinen provenzalischen Charme aus und offenbart sich in einer Landschaft  von Olivenbäumen und Mimosen. Das Dorf soll eine Haltestelle an der römischen Straße entlang der Küste gewesen sein, die Ursprünge dieses Bergdorfes führen ins Mittelalter. Um sich zu schützen, baute die Bevölkerung einen Schutzwall um das Dorf. Aus dieser Zeit stammt noch das Portal Soubran, unter dem Sie unvermeidlicherweise durchgehen werden. Konflikte und Epidemien im 14. Jahrhundert dezimierten die ... weiterlesen

Cabris an der Côte d'Azur

Cabris liegt in 550 m Höhe ca. 35 km von Nizza, 30 km von Cannes und 6 km von Grasse entfernt. Von der schönen mittelalterlichen Burg sind nur einige Ruinen und Überreste der Schutzmauer übrig geblieben. Aber vom Platz vor dem Schloss, werden Sie mit einem außergewöhnlichem Blick über die Hügel auf das Mittelmeer vom Golfe de La Napoule, über die Lerins Inseln bis zum Lac de Saint-Cassien belohnt. Das Dorf wurde in der Zeit der Königin Jeanne im 15. Jahrhundert und unter der Revolution mehrere Male von Kriegen  verwüstet, aber es hat trotzdem seinen intakten Charme behalten. Sie werden mit Begeisterung durch die engen terrassenförmigen Straßen mit alten Steinhäu... weiterlesen

Loriol-du-Comtat in der Provence

Loriol-du-Comtat ist ein kleines ruhiges Dorf bei Carpentras und Avignon in der Provence. Loriol-du-Comtat liegt in einer landwirtschaftlich geprägten Ebene und ist weitläufig von Weinbergen umgeben. Hier werden z.B. die Weine der Côtes du Rhône oder AOC Ventoux produziert. Schlösser und prunkvolle Häuser unterstreichen diese schöne und grünende Landschaft. Von weitem werden Sie den Glockenturm der romanische Kirche sehen. Sie liegt im Zentrum des Dorfes und überragt den Ort. Von der Kirche aus hat man einen schönen Blick auf die Ebene die Loriol, umgibt. Verweilen Sie auf der großen schattigen Terrasse des Cafés gegenüber und in den Gärten unterhalb und schauen ... weiterlesen

Venterol in der Provence

Das kleine Dorf Venterol mit ca. 700 Einwohnern liegt oberhalb seines Weinberges im Département Drôme in der Provence im Süden Frankreichs in der Nähe von Nyons. Das malerische Dorf mit einer Harmonie von ockerfarbenen Beigetönen ist eingebettet in eine fruchtbare Landschaft mit Reben, Olivenbäumen und Lavendelfeldern. Die alten Steinhäuser reihen sich um den Glockenturm aus dem 16. und 17. Jahrhundert der romanischen Kirche St- Perpetua. Ein Spaziergang führt durch die alten gewundenen Straßen rund um die Kirche. Hier entdeckt man hinter den Mauern versteckte Gärten, Lauben mit  Weinreben, alte Türen und schmale Gassen mit gewölbten Torbögen. Im Sommer von Juni ... weiterlesen

Mérindol in der Provence

Mérindol liegt im geschützten Gebiet des Luberon Regional Park am Fuße des Süd-Luberon und überragt die weite Ebene der Durance bis zu den Alpillen. Im Jahr 1545 wurde Mérindol völlig zerstört, aber die Dorfbewohner konnten dem Massaker entkommen,  indem sie in die Berge flüchteten. Im Laufe der Jahrhunderte wurde das Bergdorf, das  "die Stadt" genannt wurde, nach und nach aufgegeben. Die Bewohner haben sich im unteren Teil, der "Les Bastides" genannt wurde, niedergelassen. Vom alten Castrum ist nur noch die Mauer erhalten geblieben. Im Ort werden Sie viele Gebäude aus den vergangenen Jahrhunderten sehen und die Kirche Sainte-Anne aus dem 18. Jahrhundert mit einer e... weiterlesen

La Garde Freinet bei Saint-Tropez

Das alte Dorf von La Garde-Freinet wurde auf einem felsigen Gipfel in 450 m Höhe errichtet und überragte alle umliegenden Täler. Fort-Freinet war ein befestigtes mittelalterliches Dorf (Castrum) auf einer Fläche von 4000 m². Das Dorf war von einem breiten Graben und natürlichen Felsen umgeben und dadurch perfekt verteidigt und ein sehr guter Beobachtungsposten. Erreichen kann man das Dorf nur über einen schmalen Pfad mit in den Fels gehauenen Stufen. Die Ausstellung im Conservatoire du Patrimoine (Chapelle Saint-Jean) zeigt die Geschichte und Entwicklung dieses alten befestigten Dorfes vom 12. bis zum 16. Jahrhundert sowie der Sarazenen, die nach der Tradition den Ort z... weiterlesen

Grand Canyon du Verdon

Der Fluss Verdon fließt durch den französischen Grand Canyon - dieser gilt als einer der schönsten Orte Europas. Der Verdon ist die natürliche Grenze zwischen dem Var im Süden und den Alpes-de-Haute-Provence im Norden. Sein Name verdankt er dem smaragdgrünen Gewässer. Die Quelle des Flusses befindet sich 2819 Meter über dem Meeresspiegel nach dem Allos-Pass in den Alpen und mündet nach fast 175 Kilometern in die Durance bei Vinon-Sur-Verdon. Der Grand Canyon gehört zum Verdon Regional Park, der 1997 gegründet wurde. Er umfaßt das Hochplateau von Valensole, die Seen und Berge, die Schluchten, die Artuby, den See von Sainte-Croix, das Mittelgebirge im Haut-Var u... weiterlesen

Ferien in Le Rayol Canadel

Le Rayol Canadel ist durch seine Korkeichenwälder, Mimosen, Arbousiers (Erdbeeräume) und Heidebüsche von einem grünen Gürtel umgeben. Trotz seinen nur knapp 800 Einwohnern bietet der Ort einiges. Die Domaine du Rayol organisiert beispielsweise musikalische Abende im Sommer, Einführungen in die Fauna und Flora der Region und Unterwasser-Schnorchelausflüge. Mieten Sie ein Ferienhaus mit Pool und traumhaftem Panoramablick , Ferienhaus oberhalb vom Strand in Le Rayol , Ferienhaus mit Meerblick in Le Rayol weiterlesen

La Croix-Valmer

La Croix-Valmer ist eine „junge“ provenzalische Gemeinde, die es seit ca. 80 Jahren gibt. Lange bestand die Gegend nur aus Macchia, einem dichten und unsicheren Buschwald. Es war ein Niemansland und wurde gemieden – die Halbinsel von St. Tropez auch. Die Jahre sind vergangen. Im 19. Jahrhundert war es nur ein Weiler, der zuerst Croix hieß, dann Croix de Cavalaire, Croix des Mimosas und dann per Dekret Croix-Valmer im Jahre 1934 (zur Freude eines Bürgermeisters, dessen Land Valmer Cavalière hieß). Der Artikel „La“ wurde erst im Jahre 1951, ohne Erlass angehängt. Dieses große Gebiet gehörte zur Gemeinde Gassin und war damals im Besitz der Grafschaften der Pro... weiterlesen

Feriendomizile in Südfrankreich

Boot in St. Tropez
Casteou dou Souleou oder Maison Foncin in Cavalaire
Les Issambres Strand